• 1
  • 2
  • 3

60 Jahre Feuerwehr

Heinz Kaulingfrecks, einer der dienstältesten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wettringen, wurde vom Wehrführer Christoph Remki und seinem Stellvertreter Mathias Krümpel für seine nunmehr 60-jährige Mitgliedschaft geehrt.  60Jahre Kaulingfrecks

Eingetreten noch unter dem damaligen Wehrführer Ernst Niehues, konnte Heinz Kaulingfrecks den beiden Gemeindebrandinspektoren einige Geschichten und Dönnekes aus der guten alten Zeit erzählen und von so manchem Einsatz berichten, wie früher mit wesentlich bescheideneren Mittel die Brandbekämpfung und Katastropheneinsätze bewerkstelligt wurden. Neben einer Urkunde wurde Heinz Kaulingfrecks auch die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes überreicht.


 

eiko_icon Unwetterlage Frederike

Techn. Hilfe > Sturm
Zugriffe 278
Einsatzort Details

Wettringen
Datum 18.01.2018
Alarmierungszeit 12:03 Uhr
Alarmierungsart Vollalarm still
eingesetzte Kräfte

FW Wettringen
Fahrzeugaufgebot   ELW  LF20  LF10  TLF4000  MTW  Steinfurt 02
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Das Gerätehaus wurde dauerhaft von uns besetzt. Einsatzmeldungen kamen per Sammelfax.

Es mussten etliche Teileinsätze abgearbeitet werden. An Gebäuden und Fahrzeugen entstanden zum Teil erhebliche Schäden.

Hier die größten Einsatzgebiete:

1.
Der Anhänger eines LKW stürzte auf dem Bilker Berg um und blockierte die Straße. Die Windgeschwindigkeiten waren hier zum Teil so hoch, dass die Einsatzkräfte kaum laufen konnten. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

2.
Von einem Geschäftsgebäude im Ortskern stürzten Solarkollektoren auf einen Gehweg und Parkplatz. Ein PKW wurde stark beschädigt.

3.
Im gesamten Ortskern stürzten unzählige Dachpfannen und Verkleidungen auf Straßen und Gehwege. Ein Schornstein drohte zu kippen. Der Ortskern mussten für den Autoverkehr gesperrt werden.

4.
Etliche Bäume stürzten auf Straßen. Schwerpunkte lagen u.a. direkt an der Kirche St. Petronilla und der Burgsteinfurter Straße.

Wir sind sehr erleichtert, dass Stand jetzt in Wettringen keine Personen und Einsatzkräfte verletzt wurden!

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder