• 1
  • 2
  • 3
  • Home
  • Jubeljahr 2017
  • Jubel am Strassenrand

60 Jahre Feuerwehr

Heinz Kaulingfrecks, einer der dienstältesten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wettringen, wurde vom Wehrführer Christoph Remki und seinem Stellvertreter Mathias Krümpel für seine nunmehr 60-jährige Mitgliedschaft geehrt.  60Jahre Kaulingfrecks

Eingetreten noch unter dem damaligen Wehrführer Ernst Niehues, konnte Heinz Kaulingfrecks den beiden Gemeindebrandinspektoren einige Geschichten und Dönnekes aus der guten alten Zeit erzählen und von so manchem Einsatz berichten, wie früher mit wesentlich bescheideneren Mittel die Brandbekämpfung und Katastropheneinsätze bewerkstelligt wurden. Neben einer Urkunde wurde Heinz Kaulingfrecks auch die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes überreicht.


Jubel am Strassenrand

Jubel am Straßenrand und Hunderte Teilnehmer aus der Umgebung beim Festumzug

 

Jubilaeum 1

Er war rund einen Kilometer lang und schlängelte sich am Sonntagnachmittag mit 650 Teilnehmern durch das Hiärtken: Der große Festumzug zum 125-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Wettringen sorgte für eine lebhafte Atmosphäre. Fast 20 Feuerwehren mit Kapellen und historischen Fahrzeugen oder modernen Geräte- und Spritzenwagen nahmen in voller Tracht daran teil. Vom Industriegebiet aus durch den Ortskern bis hin zum Festzelt am Haverkamp standen Hunderte Interessierte am Straßenrand und jubelten den Kameraden zu oder genossen entspannt die vorbeifahrenden Oldtimer, die marschierenden Feuerwehren und natürlich die Musik der Kapellen. Zum Abschluss gab es am Festzelt nach vier erfolgreichen Feier-Tagen einen entspannten Ausklang.

Foto: Kronfeld

Bericht: MV

 

Fotos finden Sie hier.